wassereinlagerungen

Herzlich Willkommen!



Mir ging es wie so vielen Frauen...

als mein Partner und ich uns für Nachwuchs entschieden haben und ich die Pille abgesetzt habe, kam es zu diesen unschönen Nebenerscheinungen. Bedingt durch Wassereinlagerungen bildeten sich einige Pölsterchen! Überall am Körper: insbesondere Bauch, Arme, Beine und Gesicht schwämmten ganz gehörig auf.



Was nun?

Natürlich versuchte ich durch Sport und Umstellung der Ernährung der ganzen Sache entgegenzuwirken. Leider ohne großen Erfolg. Nach einiger Zeit suchte ich deswegen einen Arzt auf. Nach einigen Untersuchen stellte sich heraus, dass meine abgesetzte Pille (Monostep) für den Zustand meines Körpers verantwortlich war! Mein Hormonhaushalt war völlig durcheinander und aus dem Gleichgewicht geraten. Doch für die Zukunft empfahl mir mein Arzt eine andere Pille...

Die Alternative

Yasmin - eine der modernsten Anti-Baby-Pillen auf dem Markt. Vom Anbieter selbst, die "Pille zum Wohlfühlen" genannt - Wohlfühlen bedeutet in diesem Fall das Ausbleiben von unangenehmen Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme, Hautprobleme, Kopfschmerzen und natürlich Stimmungsschwankungen.

Diese Website

ich habe diese Website ins Leben gerufen um Frauen Informationen und Tipps bereitzustellen, damit Sie nicht dieselben Probleme bekommen wie ich. Übrigens: Nach der Umstellung der Pille geht es mir wieder prächtig, auch wenn ich sie einmal absetze.

Eure Andrea



PS: Mit Sport z.B. Triathlon oder anderen Ausdaueraktivitä kann man gut den eigenen Köper in schwung halten. Anders verhä z.B. in oder nach der Schwangerschaft, wenn ein Baby zu erwarten ist. Da helfen kompressionsstrümpfe sehr gut. Diese gibt es auch f�r Triathleten zu Trainingszwecken. Auf Reisen im Flugzeug macht es auch teilweise Sinn gegen die Wassereinlagerungen Kompressionsstrümpfe zu tragen.

©2006 - wassereinlagerungen.de - alle Rechte vorbehalten